HOME
ZURÜCK

:
:

[01] STRATEGIE

 
 

KLIENT:
FIKTIVES PROJEKT

JAHR / SEMESTER:
2010 / BACHELORARBEIT

DISZIPLINEN:
CORPORATE DESIGN / EDITORIAL

   
 

 

 

[02] BACHELORARBEIT ZUM KONZERTHAUS ELBPHILHARMONIE LEIZHALLE IN HAMBURG (FIKTIV)

In Hamburg entsteht ein neues Wahrzeichen: Die Elbphilharmonie.
Ein hochmodernes architektonisches Meisterwerk zu einer klassischen Kunstform, deren Publikum
jedoch allmählich ausstirbt.

Wie Kommuniziert man klassische Musik? Wie lässt sie sich dem Publikum näher bringen? Und mit welchen Mitteln lässt sich eine jüngere Zielgruppe ansprechen?

Nach einer ausfürlichen Analyse über die Lage des klassischen Konzertwesens entwickelte ich im Rahmen meiner Bachelorarbeit, Strategien und ein fiktives Corporate Design das sowohl einzigartig auf die Bedürfnisse des Unternehmen, als auch auf die Bedürfnisse seiner Konsumenten abgestimmt ist.
Die klassische Musik und das Konzertwesen sollen auf diese Weise wieder stärker in den Mittelpunkt der Gesellschaft gerückt werden und vor allem auch ein jüngeres Publikum ansprechen.

Betreut wurde die Bachelor Arbeit von Prof. Nicole Simon und Dipl. Designerin Carolin Taebel an der HAWK in Hildesheim.

Das Projekt ist rein fiktiv und entstand im Rahmen meiner Bachelorarbeit an der HAWK Hildesheim.

 

   
DACHMARKENLOGO

 

 
           
     

GESCHÄFTSPAPIERE

   
 

 

     
           
      SUBMARKENLOGO    
         
           
      FARBSYSTEM    
 

 

     
           
      EMOTIONS    
 

 

     
           
  ZUM PROGRAMMHEFT   JAHRESPROGRAMM    
 

:
:

     
           
      GESCHENKKARTE    
 

 

     
           
      EINTRITTSKARTEN    
 

 

     
           
      EINTRITTSKARTEN    
 

 

     
           
      ELBPHILHARMONIE CARD    
 

 

     
           
      WEBSEITE